Schwarm der Meute

Ich reiße mir den Schädel ein, trinke süßlich weißen Wein. Seit Jahren dieser Feierwahn, Die Bühne leuchtet hell und klar, selig schon die Straßenbahn, das gelbe Bier schäumt weißlich hell, Der Trinker zahlt mit Münze bar. Rauchen, Trinken, Schlagen Tod, Straßen voll mit Hundekot. Wenn ich mich doch erheben könnte, und hier Leben wie ein […]