Drei Krähen in der Neujahrsnacht

Früh der WintereinbruchBlut gerinnt an der SchnittwundeZwei Steine liegen im Flussbett Ein Junge verirrt sichin ein schwarz grünlich schimmernd VerliesEr sucht einen Weg hinausKann ihn niemals wieder finden Ein Haus schreitder Fluss gefriert Da ist eine warme Tasse KaffeeKinder dürfen das nicht kostenaber sie schmeckt nach Honig und Liebe Es frostet bitterkaltDer Winter ist dem […]